Musik

Ich will nicht mehr träumen, ich will jetzt „L“eben. Denn das kann so schnell vorbei sein und es gibt so viel wichtiges zu erleben.

Nach einem Wendepunkt in meinem Leben, habe ich nun endlich entschlossen meinen Träume zu verwirklichen und mich an ein Kapitel zu wagen, was für mich noch nicht wirklich geöffnet war. Habe zwar musikalisch schon viel versucht, aber noch nicht den richtigen Weg für mich gefunden. Dafür jetzt aber um so mehr.

Mit meinen Songs möchte ich Geschichten aus meinem Leben erzählen. Geschichten, die wahrscheinlich jeder schon einmal erlebt hat, natürlich auf die eigene Weise.

Deshalb kann niemand in nur eine Schublade gesteckt werden. Mich sowieso nicht. Ich habe rote Haare, Piercings und fühle mich manchmal wie ein Einhorn. Fabelhaft, freakig und bunt. That’s me!

Ich will nicht mehr träumen, ich will jetzt leben. Und genau das mache ich jetzt mit meiner Musik.

„the stage is my life and the world is my stage“
(Autor unbekannt)